Die Bücher

Tödliche Praxis (Coverseite) Tödliche Praxis

Der streitlustige Berner Hausarzt Franz Wasem wird ermordet in seinem Sprechzimmer aufgefunden. Melissa Braun, seine Praxisassistentin, findet sich unversehens in der Rolle einer Verdächtigen wieder. Um ihre Unschuld zu beweisen, beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln, deckt ein verfilztes Netz aus alter Bitterkeit und neuen Feindschaften auf und kommt beim Entwirren der einzelnen Fäden dem Täter immer näher. Gemeinsam mit ihrer Freundin Sylvie-Anne Bernard und dem undurchsichtigen Paul Kempf dringt Melissa in die Untiefen eines Falles vor, der nur zu leicht ihr Ende bedeuten könnte.

 

„Tödliche Praxis“ ist seit  dem 1. September 2016 im Buchhandel erhältlich und auch als e-book verfügbar.

 

 

 

 

 

Jenseits der Rache

Jenseits der Rache (Coverseite, gross)

Kassandra Bergen gönnt sich mit ihrem Mann und Freunden ein erholsames Wochenende im malerischen Grandhotel Giessbach – doch die idyllische Auszeit wird jäh unterbrochen, als eine Leiche in einem Becken der Giessbachfälle aufgefunden wird. Die Todesumstände sind unklar: Handelt es sich um einen Unfall, einen Suizid? Oder um Mord? Kassandra kann nicht umhin, sich für den Fall zu interessieren: Sie gerät selbst unter Verdacht, und rasch muss sie feststellen, dass sie mit ihren Nachforschungen Kopf und Kragen riskiert.

 

„Jenseits der Rache“ ist als Hardcover und ebook erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

Jenseits der Mauern   

Kassandra Bergen, Oberärztin in der Psychiatrischen Klinik Eschenberg, ist wenig begeistert, als sie zur Behandlung eines neuen Patienten genötigt wird: der selbstmordgefährdete Cedric Schwander ist ein notorischer Gewalttäter, der einen jungen Mann zu Tode geprügelt hat. Doch das berüchtigte „Monster“ hat mehr Facetten, als Kassandra geahnt hat, und sie beginnt, den Fall neu aufzurollen. Was hat Schwander zu dieser ungeheuren Tat getrieben? Steckt doch mehr dahinter als die wahllose Aggressivität eines gewissenlosen Schlägers? Neugierig dringt sie in Cedric Schwanders Welt vor, nicht ahnend, dass die vermeintlich abgeschlossene Geschichte aktueller ist, als ihr lieb sein kann, und dass das Verhängnis ganz in der Nähe lauert: Unwissentlich stolpert Kassandra ins Netz einer kriminellen Organisation, und erkennt das Damoklesschwert über ihrem Haupt erst, als dieses schon zu fallen droht.

„Jenseits der Mauern“ ist als Hardcover und als ebook erhältlich.

 

 

 

 

Jenseits der CouchBuchcover 'Jenseits der Couch' von Esther Pauchard

Halb drei Uhr morgens, Psychiatrische Klinik Eschenberg: Doris Greub wird notfallmässig eingeliefert, aggressiv, angespannt, wirr. Sie beschuldigt ihren im öffentlichen Leben stehenden Mann eines unglaublichen Verbrechens. Die Verdachtsdiagnose: Entgleiste Schizophrenie unter dem Einfluss illegaler Substanzen.

Nichts Ungewöhnliches für die erfahrene Assistenzärztin Kassandra Bergen. Für sie besteht kein Zweifel: Die Anschuldigungen, die die Patientin gegen ihren Partner vorbringt, sind ein Krankheitssymptom, basierend auf Halluzinationen und Wahnvorstellungen.

Doch dann passiert etwas, womit Kassandra nicht gerechnet hat. Sie beginnt, in Greubs Geschichte herumzustöbern. Was als Nachforschung aus medizinischem Interesse begann, weitet sich bald zu unheilvollen Dimensionen aus. Kassandra, unterstützt von der Medizinstudentin Kerstin Lindner, verbeisst sich in eine Angelegenheit, die ihr über den Kopf zu wachsen droht und mehr als nur ihre Karriere gefährdet.

„Jenseits der Couch“ ist  als Taschenbuch und ebook erhältlich.